Moderne und das Konzept der Menschenrechte von geplanten Lebensentwürfen zu unsicheren Lebenslinien?

Kontakt

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de

Sabine Ayeni
Referentin STUBE Ost

Merseburger Straße 44, 06110 Halle
Telefon (0345) 12299-240
E-Mail

Download vCard

 

4. bis 8. September 2019 in Weimar

Moderne und das Konzept der Menschenrechte –
von geplanten Lebensentwürfen zu unsicheren Lebenslinien?

Wir lernen die Entstehung der Menschenrechtsgedanken am Beispiel Goethe und der Zeit des Klassizismus in Weimar kennen und setzten uns mit den geschichtlichen Hintergründen der Menschenrechtsbewegung und den geschichtlich-politisch Zusammenhängen auseinander. Menschenrechtsverletzungen sind auch heute noch an der Tagesordnung, werden nicht oft genug benannt oder gar verfolgt. Was können wir aus der Vergangenheit lernen und wie lässt sich dies im globalen Kontext umsetzen?

Teilnehmendenbeitrag: 20 Euro

STUBE Ost - 4. bis 8. September 2019

Hiermit melde ich mich für das STUBE Ost Seminar an:

Moderne und das Konzept der Menschenrechte – von geplanten Lebensentwürfen zu unsicheren Lebenslinien?
4. bis 8. September 2019 in Weimar

Angaben zum Teilnehmer:

Sprache (language)

Verpflegung (catering)

Kinderbetreuung (childcare will be required)
(Bitte in dem Feld "Weitere Informationen" die Anzahl, Alter und Geschlecht der Kinder angeben. Please let us know the number of children, their ages and gender in the field "additional information" below)

Weitere Informationen/additional information:

Datenschutz
Ich bin damit einverstanden, dass die angegebenen Daten zur Verarbeitung bei der Diakonie Mitteldeutschland zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung und -abwicklung gespeichert werden. Ihre Daten werden ausschließlich von uns genutzt - wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter! Ich kann meine Einwilligung jederzeit gegenüber dem Landesverband widerrufen.

* Pflichtfeld

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/2019_-_stube_ost_seminare_menschenrechte_de.html