12. bis 14. April 2024

Kontakt

Nora Schleicher
Pädagogische Mitarbeiterin STUBE Ost

Merseburger Straße 44, 06110 Halle
Telefon (0345) 12299-240
E-Mail

Download vCard

Soziale Ungleichheit ist ungerecht! Auseinandersetzung mit Verteilungsfragen, Bedürfnissen und Strukturen lokal und global
Social inequality is not fair! Social Structures and Distribution of Wealth in Germany and worldwide

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW)

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander - Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Wie kann es sein, dass auf der ganzen Welt die Zahl der von Armut betroffenen Menschen wieder steigt, während nur wenige von Reichtum und Macht zu profitieren scheinen? In diesem Seminar wollen wir uns Themen wie Klassismus, Arbeit und Ausbeutung widmen und uns Fragen nach Verteilung von Wohlstand sowie nach historischer Verantwortung stellen.

The gap between rich and poor is widening - not just in Germany, but worldwide. How is it possible that the number of people affected by poverty is rising again, while only a few seem to benefit from wealth and power? In this seminar, we want to address topics such as classism, work and exploitation and ask questions about the distribution of wealth as well as historical responsibility.

Teilnahmegebühr / Participation Fee: 15 Euro

Anmeldung (registration)

Studium (study)

Bevorzugte Seminarsprache (preferred seminar language)

Motivation (Angabe verpflichtend/ mandatory information)

Verpflegung (catering)

An- und Abreise

Für die An- und Abreise benötige ich ein Zugticket von STUBE Ost (For arrival and departure, STUBE Ost should provide me with a train ticket)

Weitere Informationen/additional information

Datenschutz
Ich bin damit einverstanden, dass die angegebenen Daten zur Verarbeitung bei der Diakonie Mitteldeutschland zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung und -abwicklung gespeichert werden. Ihre Daten werden ausschließlich von uns genutzt - wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter! Ich kann meine Einwilligung jederzeit gegenüber dem Landesverband widerrufen.

* Pflichtfeld