"Hand in Hand Gemeinsam engagiert“"

Handreichung für Ehren- und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe
Millionen Menschen helfen ehrenamtlich bei der Integration Geflüchteter in unsere Gesellschaft. Sie begleiten zu Ämtern, Ärzten, helfen beim Deutschlernen, bei den Hausaufgaben. Sie übersetzen „uns“; unsere Gewohnheiten, unser Essen, unsere Bürokratie, unsere Lebenswelt. Sie sind da in Momenten, in denen Menschlichkeit gebraucht wird.

Doch Sie unterstützen nicht nur die bei uns Zuflucht suchenden und Migrantinnen und Migranten, sie entlasten auch Hauptamtliche bei ihrer Arbeit. Gemeinsam engagiert verschmilzt Unterstützung, Beratung, Begleitung und Kreativität. Im besten Fall stellen hauptamtliche EhrenamtskoordinatorInnen das Bindeglied zwischen Haupt- und Ehrenamt dar, oft beruht die Zusammenarbeit auf Selbstorganisation.

Dem Gelingen dieser Zusammenarbeit haben wir eine Handreichung gewidmet, die beiden Seiten, Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, helfen möge. Sie gibt praktische Tipps und Hinweise für die Kooperation. Die Publikation gibt auch die Möglichkeit, Infos und Kontakte nachzuschlagen. Effektiv kann die Handreichung von Hauptamtlichen auch als Arbeitshilfe für Aufgaben in der Begleitung von Geflüchteten ausgehändigt werden.

Die Handreichung „Hand in Hand gemeinsam engagiert – Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“ kann kostenfrei über das Online-Bestellcenter der Diakonie Mitteldeutschland bezogen werden.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/aktuelles_hand_in_hand_gemeinsam_engagiert_de.html