1.000 Kinder auf den Spuren Elisabeths

Mehr als tausend Kinder aus ganz Thüringen feierten am 20. September unter dem Motto "Ich gehe ein Stück mit Dir" den ökumenischen Weltkindertag auf dem Erfurter Bahnhofsvorplatz. Thema der Veranstaltung, die organisiert wurde von der Diakonie Mitteldeutschland und dem Caritasverband des Bistums Erfurt in Zusammenarbeit mit dem Kirchenkreis Erfurt, war die heilige Elisabeth. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst verteilten Landesbischof Christoph Kähler, Weihbischof Reinhard Hauke, Oberbürgermeister Andreas Bauswein und Dr. Helga Ahlgrimm (Thüringer Kultusministerium) Essen an alle Kinder.

An der langen Elisabethtafel fanden jeweils etwa 200 Kinder Platz. Die vielfältigen Angebote auf dem ganzen Bahnhofsvorplatz reichten von Brot backen, Rosenwasser oder Rosenseife herstellen und Theater spielen bis zu musikalischen und kreativen Aktionen.

Der Weltkindertag wurde abgeschlossen mit der Aufführung eines Elisabeth-Musicals, inszeniert und aufgeführt von Erwachsenen und Kindern des Christopheruswerkes Erfurt.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2007_1_000_kinder_auf_den_spuren_elisabeths_de.html