Richtfest an der neuen Geschäftsstelle

Bei schönstem Herbstwetter wurde nicht nur die Richtkrone aufgezogen, sondern auch ein Baum gepflanzt. 150 Gäste folgten der Einladung und feierten gemeinsam mit den Bauleuten und dem Bauträger, der Halleschen Wohnungsgesellschaft, den Baufortschritt an der neuen Geschäftsstelle in Halle, Merseburger Straße 44. Die Andacht schloss mit dem Segen durch Gerry Wöhlmann, Pfarrer an der nahen Johanneskirche. Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados wünschte nicht nur Glück und Segen auf dem Bau, sondern warb auch für die pünktliche und kostengerechte Fertigstellung. Dr. Reinhard Schunke, Abteilungsleiter im Sozialministerium im Land Sachsen-Anhalt und Frank Heinze als Geschäftsführer von Generalauftragnehmer GP Schuppert Bau packten beim Baumpflanzen mit an. Den Richtspruch verlas der Zimmermann Jens Berger.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2008_richtfest_an_der_neuen_geschaeftsstelle_de.html