Einrichtung des Monats Januar

Sie ziehen jetzt an einem Strang - die Evangelische Stiftung Christopherushof, das Michaelisstift Gefell und das Diakonische Zentrum Sophienhaus Weimar.

Seit dem ersten Januar gehören sie zusammen und bilden mit der Fusion eine der größten Diakonieeinrichtungen in Thüringen. Die evangelischen Traditionsunternehmen firmieren nun unter dem Namen „Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gemeinnützige GmbH“.

Unter dem Dach der Diakoniestiftung arbeiten etwa 1.500 Menschen in ca. 80 Einrichtungen der Altenhilfe, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (siehe Bild), der Behinderten- und Eingliederungshilfe, in Förderschulen und Beratungsdiensten.

Die Diakoniestiftung erstreckt sich quer durch ganz Thüringen - vom Saale-Orla-Kreis im Süden über die Landkreise Greiz und Saalfeld-Rudolstadt bis in das Weimarer Land mit Schwerpunkt Weimar, in die Landeshauptstadt Erfurt und bis hoch in den Kyffhäuserkreis nach Donndorf in Nordthüringen.

Eine detaillierte Übersicht bietet die passend zum Start völlig neu aufgebaute Internetseite der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein. Die gelungene Fusion wird am 9. Februar um 11.30 Uhr in der St. Michaeliskirche Bad Lobenstein mit einem Festakt und mit anschließendem Empfang im Neuen Schloss Bad Lobenstein gefeiert. Die Festansprache hält Birgit Dietzel, stellvertretende Ministerpräsidentin im Freistaat Thüringen.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2009_einrichtung_des_monats_januar_de.html