Einweihung der neuen Geschäftsstelle

Ein schönes Fest bei bestem Wetter - etwa 200 Menschen waren der Einladung gefolgt und feierten heute mit bei der Einweihung der neuen Geschäftsstelle in Halle. Die Predigt von EKM-Landesbischof Dr. Christoph Kähler war vor allem eine Ermutigung für die Mitarbeitenden in der sozialen Arbeit der evangelischen Kirche.

Ministerpräsident Dr. Wolfgang Böhmer würdigte den Mut zur Neuausrichtung: "Der Wind der Veränderung wird von manchem als Gegenwind empfunden. Andere bauen Windmühlen und nutzen die Vorteile." Und Klaus-Dieter Kottnik, Präsident des Diakonischen Werkes der EKD, sprach mit Blick auf die zurückliegende Fusion und die Standortentscheidung von einem Modellprojekt für die Diakonie in Deutschland.

Nach dem Gottesdienst und Besichtigungen in den Häusern spielten Paul Bartsch & Band auf. Bis in die Abendstunden hinein feierten die Gäste aus den Mitgliedseinrichtungen, Wohlfahrtsverbänden, kirchlichen Einrichtungen, aus Verwaltung, Politik und Nachbarschaft die Eröffnung der Diakonie-Zentrale in Halle. Hier ein Bericht des MDR und die Bildergalerie zur Feier.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2009_einweihung_der_neuen_geschaeftsstelle_de.html