Letzte Sitzung vor der Neuwahl

Die Diakonische Konferenz tagte in dieser Legislaturperiode der Gremien zum letzten mal. Im November wird auf der Mitgliederversammlung auch die Diakonische Konferenz neu gewählt. Die Tagesordnung war noch einmal gut gefüllt. Als Überraschungsgast nahm Ilse Junkermann, die neue Landesbischöfin der EKM, an der Sitzung in Dessau teil.

Im gewohnten Tagungsraum, der Laurentiushalle in der Anhaltischen Diakonissenanstalt, ging es heute neben den üblichen Berichten und Austauschformen auch um den Leistungskatalog der Geschäftsstelle und Informationen zur geplanten Überarbeitung der Mitgliedsbeiträge.

Die Begegnung mit EKM-Bischöfin Ilse Junkermann wurde für einen kurzen und spontanen Austausch zum Verhältnis von Kirche und ihrer Diakonie genutzt, um letztlich hier intensivere Begegnungen zu vereinbaren.

Thomas Gurski, Vorsitzender der Diakonischen Konferenz und OKR Eberhard Grüneberg erinnerten in kurzen Schlussworten an bewegte und bewegende Momente in den Sitzungen, die jeweils einmal im Quartal stattfinden.

Fünf Jahre betrug die erste Legislatur dieses Gremiums, das nach der Fusion von ehemals drei Diakonischen Werken ganz maßgeblich Einfluss nehmen konnte auf das Zusammenwachsen in der evangelischen Sozialverbandsarbeit für Sachsen-Anhalt und Thüringen.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2009_letzte_sitzung_vor_der_neuwahl_de.html