Mitgliederversammlung 2009

Mit großer Resonanz der Trägerorganisationen hat die Mitgliederversammlung der Diakonie Mitteldeutschland heute die 1. Hallesche Erklärung“ verabschiedet. Außerdem hat die Versammlung Vertreter gewählt für die Gremien Diakonische Konferenz und Diakonischer Rat. Zum 1. Januar 2010 wird damit die 2. Legislatur nach der Fusion zur Diakonie Mitteldeutschland im Herbst 2004 beginnen. Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, war Gast der Mitgliederversammlung im Maritim-Hotel in Halle. Sie gehört als Kirchenvertreterin künftig dem neuen Diakonischen Rat an, ebenso wie OKR Manfred Seifert (Landeskirche Anhalts) und OKR Stefan Große (EKM). Die Mitgliederversammlung wählte Sr. Erika Tietze, Annett Lazay, Hubertus Jaeger, Petra Hegt und Sven Kost in den Diakonischen Rat. Für die Diakonische Konferenz wurden gewählt: Christiane Bergmann, Ute Gabriel, Dr. Björn Starke, Andreas Polzin, Dr. Klaus Scholtissek, Thomas Gurski, Klaus Stark, Walter Seiler, Kerstin Reuter, Reiner Engel, Dietrich Landmann und Michael Lange.

Zum neuen Vorsitzenden der Mitgliederversammlung wurde Lars Eisert-Bagemihl gewählt, als Stellvertreter Otto Ritzel und Andreas Linke.

Die Mitgliederversammlung verabschiedete die 1. Hallesche Erklärung der Diakonie Mitteldeutschland. Eine Bildergalerie der Versammlung gibt es hier.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2009_mitgliederversammlung_2009_de.html