Zweimal Landtag und zurück

Vor der Plenumssitzung in Erfurt, nach der Debatte in Magdeburg: im Rahmen der LIGA-Arbeit ging der Vorstand heute in beiden Landeshauptstädten auf die Parlamentarier zu. Am Morgen überreichte OKR Eberhard Grüneberg in Erfurt eine Petition im Rahmen der LIGA-Kampagne "6 Minuten sind zu wenig!". Wolfgang Wehner (CDU), der Vorsitzende des Petitionsausschusses im Landtag, nahm das Papier kurz vor 9 Uhr entgegen.

Am Abend dann die Begegnung zwischen LIGA- und Volksvertretern beim parlamentarischen Abend im Magdeburger Landtag. Die LIGA-Vorsitzende Kathrin Weiher holte humorvoll die Antworten aller Fraktionsvorsitzenden auf wesentliche und ernsthafte sozialpolitische Fragen ein, die im Vorfeld der nächsten Wahlen noch öfter von den Sozialverbänden auf die Tagesordnung gebracht werden sollen.

Von links nach rechts im vergrößerten Bild: Jürgen Scharf (CDU), Veit Wolpert (FDP), Kathrin Weiher (LIGA, Diakonie), Wulf Gallert (Die Linke) und Katrin Budde (SPD).

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2009_zweimal_landtag_und_zurueck_de.html