Eberhard Grüneberg im TV-Gespräch

Gestern Abend hat der ERF (Evangeliumsrundfunk Wetzlar) in seiner TV-Reihe "Wartburg-Gespräche" ein einstündiges Podium ausgestrahlt, das Ende Februar aufgezeichnet wurde. Unter der Überschrift "Alt sein in Deutschland" diskutierten Petra Bosse-Huber (Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland), OKR Eberhard Grüneberg und Hans Peter Osterkamp, Leiter des Amalie-Sieveking-Heimes in Lüdenscheid mit Moderator Jürgen Werth. Die demographische Entwicklung, die Situation von Betroffenen und Mitarbeitenden in der Pflege, Alters- und Kinderarmut und ein neuer Fokus auf verschiedene Lebensphasen wurden diskutiert. Das komplette Gespräch kann hier als Video abgerufen werden.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2010_eberhard_grueneberg_im_tv-gespraech_de.html