Der Impulstag 2011 für Diakonie und Gemeinde

brachte wieder viel Impuls-Kraft für die gut 500 Teilnehmer. Pfarrer Miroslav Hvoschdara aus Bratislava konnte es in brilliantem deutsch gar nicht oft genug sagen: "außergewöhnlich!". In seinem kurzen Lebens- und Glaubensbericht griff er das Motto des Impulstages für Diakonie und Gemeinde immer wieder auf. Ilka Sobottke setzte in ihrer Predigt fort und warb am Beispiel der Mannheimer Vesper-Kirche unter anderem dafür, Gottesdienst und diakonisches Handeln stärker als Einheit zu verstehen.

Der Hauptredner Prof. Klaus Kocks musste leider absagen - er liegt mit einem Beinbruch im Krankenhaus. Wir wünschen ihm auch von hier aus noch einmal alles Gute! Würdigen Ersatz bekamen wir durch Prof. Gerhard Wegner, den Leiter des Sozialwissenschaftlichen Institutes der EKD. Lesen Sie hier das Impulsreferat.

Hier ein paar erste Impressionen und auf der Bilder-Plattform Picasa die Galerie mit mehr als 200 Bildern.

Weil wir an der Gestaltung des Impulstages für Diakonie und Gemeinde ständig weiterarbeiten, interessieren wir uns dafür, wie Sie diesen Tag erlebt haben und freuen uns auf Ihr Feedback.

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/archiv_2011_der_impulstag_2011_fuer_diakonie_und_gemeinde_de.html