IMPULSwerkstätten

1. Bibliodrama „Zwischen Gebundenheit und Befreiung“

Über Raum- und Körpermediation zur stärkenden Veränderung
Herzliche Einladung zu einer besonderen Reise mit dem biblischen Text in Kapitel 12 der Apostelgeschichte. Die Gruppe der Teilnehmenden und die offene Haltung jedes Einzelnen ist ein wichtiger Resonanzboden für die intensive Auseinandersetzung mit der Sprache des Glaubens unserer Vorväter und Vormütter. Durch diese Arbeit kann die spirituelle Kraft biblischer Weisheiten wieder neu geweckt werden.

Christine Ziepert | www.supervision-jena.de

2. „Fundsachen“ – Konzert Liedermacherduo

Mit Gitarren, Banjo und Bluesharp stellen das Liedermacherduo Stephan Brinkel und Michael Hänsch mit ihrem Programm „Fundsachen“ eigene Lieder und bekannte Folksongs vor.
Brinkel und Hänsch haben sich mit ihren über 30-jährigen Erfahrungen als Liedermacher, in verschiedenen Bands und im Kabarett – der eine im „Westen“, der andere im „Osten“ – zusammengefunden und ihre alten und aktuellen neuen Lieder bearbeitet. Das Programm spannt eine Brücke von zwischenmenschlichen Beziehungen bis hin zu den Themen des konziliaren Prozesses für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Bei ihren Auftritten in Clubs und Kirchen erlebt der Zuhörer den Spaß der beiden Liedermacher am gemeinsamen „aufpolieren“ und aktualisieren ihrer „Fundsachen.

Stephan Brinkel und Michael Hänsch

3. Yoga-Schnupperkurs

Fernöstliches Mysterium und gut erforschte Praxis für Gesundheit und Entstressung
Yoga - fernöstliches Mysterium oder mittlerweile modern und gut erforschte Praxis für Gesundheit und Entstressung? Es ist beides und noch viel mehr. Allerdings gar nicht so mysteriös, sondern eigentlich eine Praxis, die sehr klar ist und Klarheit schenkt. Gepaart mit Erholung für unseren oft so vollen Geist und körperlichem Wohlgefühl, ist Yoga eine Praxis, die prinzipiell Jeden einlädt. Sie sind von der BKK (Unterstützer Impulstag) eingeladen zu schnuppern, wenn Sie noch keine Yogaerfahrungen haben, oder sich zu bewegen und zu entspannen mit schon reichhaltigen Erfahrungen. Evelyn Bierbach führt alle gemeinsam und doch jeden nach seinem Niveau durch diese Stunde. Bitte bringen Sie eine Yoga-Matte mit.

Evelyn Bierbach

4. „Fabelhafte Unterhaltung“ – Theater mit Texten und Zeichnungen

In diesem Theaterstück werden auf unterhaltsame Weise verschiedene lehrreiche Fabeln vorgetragen, während sie gleichzeitig bebildert werden. So hat der Zuschauer doppeltes Vergnügen: Er kann den zeitlos schönen und pointierten Fabeln lauschen und gleichzeitig zuschauen, wie die Zeichnerin daraus amüsante Bilder zaubert.

Annette Seibt, Coco Ruch

5. Nadel-Reise-Etui – echte Handarbeit, selbst genäht

Selbst gemacht ist wieder im Kommen – wenn es gelingt. In dieser Nähwerkstatt entsteht im Handumdrehen ein praktisches und individuelles Nadel-Etui. Prima für die eigene Reisetasche oder als kleines Geschenk mit auf den Weg.

Grit Weigmann + Team | www.patch-and-work.de

6. Flipchart-Kurs Visualisierung

Ideen und Gedanken vom Kopf auf ein großes Blatt stellen
Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie man anschaulich präsentiert, wie visuelles Denken funktioniert und wie man Ideen und Gedanken vom Kopf auf ein großes Blatt überträgt, dann ist unser Power-Input genau das Richtige.
In unserem 90-minütigen Kurs erlernen Sie die Grundregeln der Visualisierung am Flipchart und greifen gemeinsam mit uns tief in die Trickkiste. Im Mittelpunkt stehen Gestaltungsgrundlagen wie Schrift, Farben, Layout, Figuren und Container sowie das 1x1 der Online-Moderation. Als Basis entwickeln wir Standard-Flipcharts. An diesen lernen Sie, Ihr theoretisches Wissen umzusetzen.

Sandra Bach | www.sandruschka.de

7. Bodypercussion – in Jeder und Jedem steckt ein Drummer

Fröhlich und lebendig wird die Bedeutung von Rhythmus in Wort und Bewegung verdeutlicht. Es werden verschiedene Rhythmen am eigenen Körper erarbeitet und am Ende kann jeder unter Beweis stellen, dass auch in ihm ein Drummer steckt!
Sascha Mock ist Diplommusikpädagoge und seit 30 Jahren Berufsdrummer und Perkussionist. Er befasst sich seit vielen Jahren mit Bodypercussion und leitete Workshops beim Bundestreffen der Jugendtheater, in der Musikhochschule Dresden, in der Paluccahochschule Dresden und in diversen Bildungseinrichtungen des Freistaates.

Sascha Mock | www.boulevardtheater.de

8. Literatur-Dialog „Zwischen Freude, Angst und Übelkeit“

Das Literaturgespräch mit der Autorin Susann Finsterbusch, die uns mit auf eine geplante Weltreise während der Corona-Pandemie nimmt und dabei so einiges Lustiges, Kurioses und Ernstes erlebte. Ihr Buch „Zwischen Freude, Angst und Übelkeit“ kann im Anschluss mit Autogramm und persönlicher Widmung erworben werden.
Susann Finsterbusch, Franziska Mikutta | www.phonus-verlag.de

9. „Ins Herz gesät“ – Bibel, Pflanzen, Garten

Denk-Verbindungen und ein gebundenes florales Herz
Ob wir fröhlich oder traurig sind, ängstlich oder mutig, immer ist auch unser Herz beteiligt und von allen Begegnungen bleibt etwas in unserem Herzen zurück.
Im kreativen Austausch geht es im Kurs um Fragen wie: Welche Worte und Bilder, Erzähltes und Erlebtes wurden mir ins Herz gesät? Was ist mir wichtig und möchte ich zur Entfaltung bringen? Was möchte ich am liebsten wegwischen und vergessen? Was säe ich in die Herzen anderer Menschen?
Wir schauen auf Sinnsprüche und Bibelzitate die stärken, ermutigen und trösten und fertigen zum Verschenken (oder selber behalten) ein florales Herz an.

Ruth Bredenbeck | www.gartenakademie-thueringen.de

Raum der Stille

Einen Ruhepunkt finden - auch hier zwischen den vielen Impulsen. Das können Sie im Raum der Stille. Sie können für sich zur Ruhe finden oder auch zu einem der Angebote kommen, die zweimal für je eine halbe Stunde stattfinden: Durch Atmen und Lockerung zu Entspannung und Ruhe finden und in Stille zehn Minuten meditieren.

Ulrike Wolter-Victor