LIFT hoch zwei

Kontakt

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de

Lysan Escher
Initiative LIFT hoch zwei

Merseburger Straße 44, 06110 Halle
Telefon (0345) 12299-390
E-Mail

zum Kontaktformular

Download vCard

 

lift_hoch_zwei_kamp_foto_web_453.png

Qualifizierung und Beratung für geschlechtersensible
Personal- und Organisationsentwicklung

 

Eine Initiative der Diakonie Mitteldeutschland geht weiter

Kooperationsprojekt der Diakonie Mitteldeutschland und der Bundesakademie für Kirche und Diakonie
Wir freuen uns sehr, ab September 2019 zwei neue LIFT hoch zwei – Kurse in Kooperation mit der Bundesakademie für Kirche und Diakonie (BAKD) anbieten zu können. Die berufsbegleitende Qualifizierung zu Personal- und Organisationsentwicklung richten sich an Frauen wie Männer aller Tätigkeitsfelder der Sozialwirtschaft, die in Führungspositionen im oberen und mittleren Management tätig sind oder zukünftig tätig sein werden und in ihrem Verantwortungsbereich zur Entwicklung und Verstetigung einer werteorientierten Führungs- und geschlechtersensiblen Unternehmenskultur beitragen wollen.
Bereits seit 2012 bietet die Diakonie Mitteldeutschland berufsbegleitende Führungskräftetrainings im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung an. In den vergangen sechs Jahren wurden auf diese Weise rund 150 Frauen und Männer in Führungspositionen qualifiziert.

 

Qualifizierungsprogramm

In sechs Modulen begleiten wir Sie bei der Initiierung eines Praxisprojektes in Ihrem Unternehmen und unterstützen Sie auf Ihrem Weg als Führungspersönlichkeit durch die Bearbeitung der Themen „Führungsstil und Wertesystem“, „Kommunikation“, „Personal- und Organisationsentwicklung“, „Veränderungs- und Konfliktmanagement“
Detaillierte Informationen zum Qualifizierungsprogramm
Online-Anmeldung Bundesakademie für Kirche und Diakonie

 

Netzwerktreffen

In diesem Jahr findet das Netzwerktreffen vom 17.-18. September 2019 in der Villa Böckelmann in Magdeburg statt. Wie gewohnt erwartet die Teilnehmenden ein vielseitiges Programm mit einem Impulsvortrag, verschiedenen Workshops und Zeit zum Vernetzen und zum Erfahrungsaustausch.

Im Impulsvortrag wird es dieses Mal um die Themen „Interkulturelle Öffnung und Fachkräftegewinnung“ gehen. Als Expertinnen stehen Michaela Seitz und Rabah-Melodie Moussa von der Diakonie Mitteldeutschland zur Verfügung.
Vielfältige Workshops u.a. zu den Themen „rassismuskritisches Arbeiten“ und „Resilienz“ sowie eine „Medienwerkstatt“ stehen auf dem Programm. Die Frage „Wo geht denn nur der Glauben hin?“ und Möglichkeiten des Erhalts unseres christlichen Profils werden auch in einem Workshop diskutiert werden können.
Herzlich laden wir alle Absolventinnen der Initiative LIFT und LIFT hoch zwei ein, sich online anzumelden. Die Übernachtung buchen und die Fahrtkosten bezahlen Sie bitte selbst. Alle anderen Kosten werden mit dem Tagungsbeitrag gedeckt.

zum Seminarplan

zur Online-Anmeldung

 

Evaluationsergebnisse

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/projekte_lift_hoch_zwei_de.html