15. bis 16. Oktober 2018 | 9.30 - 17.00 Uhr

 

Auf dem Weg zur Gleichstellung
Wie männliche Führungskräfte (sich) verändern

Neudietendorf | Zinzendorfhaus | Zinzendorfplatz 3

Angeregt durch organisationsübergreifende Konzepte wie Gender Mainstreaming und Diversity Management verändern sich Rollenbilder und Machtverhältnisse in Organisationen – zum Glück für Frauen und Männer. Damit einhergehend stehen Führungskräfte in ihren Organisationen vor neuen Herausforderungen und Fragen, auch aus männlicher Perspektive: Wie viel Gefühl ist passend und wie viel Stärke kann ich als Führungskraft zeigen? Wie gehe ich mit Elternzeiten von Müttern und Vätern im Team und in der Organisation um? Wie können neue Arbeitszeitmodelle auch für Väter gestaltet werden? Wie ist die Kultur der Beförderung – nach Ähnlichkeiten oder Verschiedenheit? Wie gehe ich mit Generationskonflikten oder kulturellen Unterschieden bei den Vorstellungen von männlichen Rollenbildern in Führungspositionen um? Wie können männliche Wahrnehmungen anerkennend ausgetauscht werden?

Viele männliche Führungskräfte fühlen sich zudem persönlich unter Druck: Beruf, Partner/Partnerin, Kinder, sie alle erfordern viel Einsatz – und doch ist es nie genug. Wer zu sehr in der Arbeit aufgeht, riskiert Konflikte in der Partnerschaft, enttäuscht seine Kinder und gefährdet seine Gesundheit.

In dem Seminar geht es um neue Perspektiven auf den herausfordernden Alltag von männlichen Führungskräften. Ganz konkret bietet das Seminar Ihnen folgenden Mehrwert:

  • Herausforderung aus ihrem Arbeits- und Lebensumfeld werden in einem geschützten Rahmen ausgetauscht und gemeinsam Handlungsoptionen entwickelt. 
  • Statistiken, Modelle und Herangehensweisen werden vorgestellt, um neue Ideen für Ihre Arbeit und für Ihre Organisation zu entwickeln.
  • Führungshaltung und -sicherheit wird entwickelt, basierend auf einer Stärken- und Potentialanalyse für sich selbst als Persönlichkeit, Mann und Führungskraft. 

Trainer
Ken Kupzok, Dipl. Sozialpädagoge, arbeitet freiberuflich als Coach und Trainer in der Begleitung von Lern- und Veränderungsprozessen bei Individuen, Teams und Organisationen. Schwerpunkte liegen im Bereich Vielfalt und Diskriminierung in Organisaitonen. Er ist Vater von zwei Töchtern, hat jahrelang Jungenarbeit begleitet und mag die Arbeit mit widerständigen (männlichen) Führungskräften. 
www.vierfältig.de

Marek Spitczok von Brisinski, Dipl.-Soziologe, Mediator, Traumafachberater. Er arbeitet als Berater, Coach, Therapeut und Seminarleiter zu konstruktiven Veränderungsprozessen, Kinderschutzkonzepten und institutioneller Aufarbeitung von (sexualisierter) Gewalt. Ehemals stellvertretender Geschäftsführer bei einem Träger für geschlechtersensible Jugendhilfe für Jungen und junge Männer.
www.Marek-Spitczok.de

Auf dem Weg zur Gleichstellung – 15.-16.10.2018

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar "Auf dem Weg zu Gleichstellung" an.

Termin:

15. bis 16. Oktober 2018

Veranstaltungsort:

Zinzendorfhaus Neudietendorf
Zinzendorfplatz 3

Teilnahmebeitrag:

140,00 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldeschluss:

20. August 2018

Angaben zur Person

Bitte tragen Sie nun noch die Angaben zu
Ihrer Einrichtung bzw. Dienststelle ein:

Übernachtung und Verpflegung
Die Übernachtung inkl. Verpflegung wird durch uns gebucht, erfolgt jedoch auf eigene Kosten. Die Preisliste und Stornobedingungen finden Sie unter www.zinzendorfhaus.de.


Wie können wir Sie erreichen?

Datenschutz
Ich bin damit einverstanden, dass die angegebenen Daten zur Verarbeitung bei der Diakonie Mitteldeutschland gespeichert werden. Ihre Daten werden ausschließlich von uns genutzt - wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter! Ich kann meine Einwilligung jederzeit gegenüber dem Landesverband widerrufen.

* Pflichtfeld

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/seminarangebote_2018_20181016-15_auf_dem_weg_zur_gleichstellung_de.html