PROGRAMM

 

25. Juni 2019
Leopoldina | Nationale Akademie der Wissenschaften
06108 Halle (Saale)

MACHT UND OHNMACHT IN DER DIGITALEN WELT

Ethische Herausforderungen für Kirche und Diakonie

9.30 Uhr

Begrüßungskaffee

10.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Wolfgang Teske
Kaufmännischer Vorstand, Diakonie Mitteldeutschland (Halle)

Andacht
Christoph Victor
Bereichsleiter Theologie, Diakonie Mitteldeutschland (Halle)

10.30 Uhr

Macht und Ohnmacht in der digitalen Welt
Prof. Johanna Haberer
evangelische Theologin, Journalistin und Professorin für Christliche Publizistik
am Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg;
Mitglied der Datenethikkommission der Bundesregierung;
langjährige Sprecherin beim „Wort zum Sonntag“

11.30 Uhr

Diskussion im Plenum
Moderation Frieder Weigmann, Pressesprecher Diakonie Mitteldeutschland (Halle)

12.15 Uhr

Mittagspause

13.15 Uhr

Ein ethischer Kompass zur Digitalisierung für Kirche und Diakonie
Thementische mit Experten und moderierten Diskussionen (World Café)

Moderation Jürgen Reifarth, Bildungsreferent, Dipl.-Journalist, Pfarrer (Erfurt)

mit Tobias Thiel, Politikwissenschaftler, Studienleiter für gesellschaftspolitische
Jugendbildung, Ev. Akademie Sachsen-Anhalt (Wittenberg);

Claudia Brand, Medienpädagogin, Leiterin Medienzentrum der EKM (Neudietendorf),

Ramon Seliger, Online-Pfarrer der EKM (Jena)

Peter Nietzer, Referent Theologie/ Diakonik/ Geistliches Leben, Diakonie Mitteldeutschland (Halle)

14.45 Uhr

Kaffee

15.00 Uhr

Ein ethischer Kompass, Schlussfolgerungen im Plenum

15.30 Uhr

Abschluss und Segen
OKR Christoph Stolte


Zur ANMELDUNG!

Anfahrt

Anfahrt vom Hauptbahnhof Halle mit der Straßenbahn Linie 7 Richtung Kröllwitz (Haltestelle Moritzburgring);
Parken für PKW am Friedemann-Bach-Platz und in der Großen Wallstraße.

Lageplan

digitalisierung_mensch_slider+claim_300x300_970.jpg

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/thementag_25_juni_2019_programm_25_06_2019_de.html