am 25.06.2019 von 10:00 bis 15:30

Macht und Ohnmacht in der digitalen Welt

Jägerberg 1 Halle (Saale) 06108

Kontakt

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de

Christian Mißbach
Stabsstelle Digitalisierung

Merseburger Straße 44, 06110 Halle
Telefon (0345) 12299-452
Telefax (0345) 12299-198
E-Mail

Download vCard

 

Ethische Herausforderungen für Kirche und Diakonie
Leopoldina | Nationale Akademie der Wissenschaften
06108 Halle (Saale)

Die umfassende Digitalisierung unserer Lebenswelten wird gesellschaftlich meistens als technische Aufgabe, als ökonomische Chance oder als Auftrag zur Teilhabe-Gerechtigkeit verhandelt. Erst ganz zuletzt scheinen Fragen der Ethik oder gar der Theologie mit denen der „Digitalisierung“ verknüpft. Dabei bedarf es dringend einer Diskussion darüber, wo die Möglichkeiten des technisch Machbaren die Grenzen des Menschlichen überschreiten oder schon lange überschritten haben, und wie genau das unbegrenzt Machbare der Regulierung bedarf. Wir benötigen dringend einen ethischen Kompass und Gebote für eine digitale Welt, meint die Theologin und Publizistikprofessorin Johanna Haberer, Hauptreferentin.

Programm und Anfahrt
Flyer in der APP

Online-Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich an.

Termin:

25. Juni 2019, 10.00 bis 15.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Leopoldina | Nationale Akademie der Wissenschaften
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Angaben zur Person

Wie können wir Sie erreichen?

Datenschutz
Ich bin damit einverstanden, dass die angegebenen Daten zur Verarbeitung bei der Diakonie Mitteldeutschland zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung und -abwicklung gespeichert werden. Ihre Daten werden ausschließlich von uns genutzt - wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter! Ich kann meine Einwilligung jederzeit gegenüber dem Landesverband widerrufen.

* Pflichtfeld

digitalisierung_mensch_slider+claim_300x300_970.jpg

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/thementag_25_juni_2019_thementag_25_juni_2019_de.html