Kontakt
Mareike Neumann
Tel.: (0345) 122 99 - 155
neumann(at)diakonie-ekm.de


Projektleiterin
Demokratie gewinnt!
In Sachsen-Anhalt und Thüringen!

Ziele

  • Das Bewusstsein für demokratiefeindliche, diskriminierende und ausgrenzende Einstellungen schärfen;
  • Die Handlungsfähigkeit in solchen Situationen stärken;
  • Kommunikations- und Beratungskompetenz, auch im interkulturellen Kontext, vermitteln;

Zielgruppe

Die Qualifizierung richtet sich an Mitarbeitende, die in den Teams der Einrichtungen der Diakonie Mitteldeutschland oder der EKM an einer Schnittstelle sitzen und eine beratende Rolle ausfüllen.

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für Demokratieförderung

  • treten als Mitarbeitende in Diakonie und Kirche für Demokratie und gleichberechtigte Teilhabe ein und gegen jegliche Form der Ausgrenzung;
  • beraten und unterstützen Einrichtungen und Dienste im Umgang mit Demokratiefeindlichkeit;
  • setzen sich ein für ein von christlichen Werten getragenes Miteinander in Verband, Kirche und Gemeinwesen;

Organisatorisches

Das Projekt ist ausfinanziert, das heißt es trägt alle Kosten der Teilnehmenden für Seminar, An-/Abreise sowie Unterkunft und Verpflegung. Die Freistellung durch den Arbeitgeber ist anzustreben.

Zertifizierung

Zur Zertifizierung als Multiplikatorin und Multiplikator für Demokratieförderung ist die Belegung aller fünf Module erforderlich. Es ist erwünscht, dass die Teilnehmenden qualifizierungsbegleitend ein kleines Projekt durchführen.

Die Referenten

Diversity Works (Jürgen Schlicher) bietet seit vielen Jahren erfahrungsorientierte Trainings und maßgeschneiderte Beratung für Diversity Management, Interkulturalisierung und Nicht-Diskriminierung.

Miteinander e.V. (Michael Barthel) bietet Analysen und Fortbildung z.B. zu Rechtsextremismus, Demokratieförderung und zu historisch-politischen Themen. Sie beraten Akteure vor Ort auch bei der Entwicklung von Handlungsstrategien zur Stärkung der Demokratie.

Hanna Kunze ist freiberufliche Bildungsreferentin und Prozessbegleiterin. Mit uns wird sie Grundhaltungen der systemischen Beratung erarbeiten.


https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/zweiter_kurs_gegen_diskriminierung_und_rechtsextremismus_organisatorisches_de.html