Aktuell

  • Klares Bekenntnis zu gleicher Würde

    OKR Christoph Stolte in einem aktuellen Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd): „Christliche Nächstenliebe unterscheidet nicht nach Rasse, Herkunft und Sprache. Aus Gottes Perspektive sind alle Menschen mit gleicher Würde geschaffen."
    Hier das ganze Interview als PDF, veröffentlicht am 31. März und 2. April, mit freundlicher Genehmigung des epd.

  • Gegen ein Klima der Angst und Denunziation!

    Wir gehören zu den Erstunterzeichnern einer online-Petition, die dazu aufruft, Engagement in der Zivilgesellschaft nicht zu verunglimpfen, wie es die AfD in Sachsen-Anhalt vor allem mit Beiträgen im Landesparlament immer wieder tut. Bitte unterstützen Sie das Anliegen von Einzelpersonen und Vereinen aus Kultur, Kirchen, Medien und Wohlfahrtsverbänden! Hier geht es zur online-Petition.

  • Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes

    Die Wohlfahrtsverbände übergaben am 26. März Sozialministerin Petra Grimm-Benne und Staatssekretärin Beate Bröcker die LIGA-Positionen für die Inhalte eines Landesrahmenvertrages SGB IX. Auf diese Weise kann aus der Sicht der Diakonie und der anderen Wohlfahrtsverbände die Eingliederungshilfe in Sachsen-Anhalt neu geregelt werden.

  •  

Aus Mitteldeutschland

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/index.html