Theologie und Diakonie

Kontakt

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de

Peter-Andreas Nietzer
Referent Theologie / Diakonik / Geistliches Leben

Merseburger Straße 44, 06110 Halle
Telefon (0345) 12299-220
Telefax (0345) 12299-199
E-Mail

Download vCard

 

Diakonie wurzelt tief ihm christlichen Glauben und ist immer Teil des kirchlichen Auftrags. Uns anvertraute Menschen als liebenswert anzusehen, ihnen so ihre Würde zu erhalten oder zurückzugeben, wächst aus diesem Glauben und Auftrag. Der Glaube hilft uns, dass wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter uns als von Gott begabte Bewahrer und Förderer von Lebendigkeit sehen lernen.

Der Glaube hilft uns auch, dass wir unsere Diakonie in Mitteldeutschland auch in Zukunft als Möglichkeit begreifen, Menschen in hoher Fachlichkeit und mit fröhlichem Glauben zu begegnen. Deshalb fragen wir ganz bewusst nach den Grundlagen des Glaubens, leben und feiern die christlichen Feste und tun damit etwas für die uns Anvertrauten, für uns selbst und für unsere Diakonie!

 

Fachverbandsversammlung und Klausur der Beauftragten für Geistliches Leben

24. bis 26. November 2020

WIR SIND VERSCHIEDEN. ALLE.

Diakonische Kultur in einer Gemeinschaft gegenseitigen Anders-Seins

Jede und jeder von uns lebt sein eigenes Leben, mit seiner persönlichen Prägung und seiner individuellen Biografie. Dabei spielen die unterschiedlichen Kulturen, aus denen wir kommen, eine große Rolle. Kleine Unterschiede lassen sich schon zwischen Menschen aus den unterschiedlichen Regionen Mitteldeutschlands beobachten; richtig spürbar sind die Unterschiede in der Lebenshaltung bei Menschen aus verschiedenen Kulturen und Ländern. Und wenn dann noch unterschiedliche religiöse und weltanschauliche Standpunkte dazu kommen, stellt das große Fragen an ein Miteinander in den Dienstgemeinschaften und Teams in den diakonischen Einrichtungen.

Eingeladen zu dieser Klausurtagung sind alle Beauftragten für geistliches Leben und Mitarbeitende, die an Fragen des geistlichen Lebens in ihren Einrichtungen interessiert sind.

Die Klausur schließt an die Mitgliederversammlung des Fachverbandes Diakonie und geistliches Leben an, in der die Teilnehmenden eingeladen sind, ihre jeweilige Einrichtung zu vertreten.

Angesichts der derzeitigen Bedingungen wird die Veranstaltung am 24. November mit der Fachverbandsversammlung, dem Fachvortrag und dem Gottesdienst in Wiehe beginnen und erst mit dem Mittagessen in Kloster Donndorf fortgesetzt. Im ersten Teil ist ein größerer Teilnehmendenkreis möglich; an dem Veranstaltungsteil in Kloster Donndorf können maximal 25 Personen teilnehmen.


Derzeit ist keine Anmeldung möglich!


 

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/themenfelder_theologie_und_diakonie_de.html