Beratung und niedrigschwellige Angebote

Nah bei den Menschen zu sein, die Hilfe und Unterstützung benötigen, ist für die Diakonie ein zentrales Anliegen. Evangelische Beratungsstellen stehen Menschen in Krisen, Not- und Konfliktsituationen offen. Sie beraten Menschen unabhängig von deren Religions- oder Konfessionszugehörigkeit, von Weltanschauung oder Nationalität. Sie richten sich an Frauen und Männer, Jungen und Mädchen, an Einzelne, Paare und Familien. Die Beratung ist kostenfrei, sie kann anonym erfolgen, die Beratenden stehen unter Schweigepflicht.

Evangelische Beratungsstellen

  • Sozialberatung
  • Ehe-, Familie-, Lebens- und Erziehungsberatung
  • Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schuldnerberatung
  • Kirchenkreissozialarbeit

Niedrigschwellige Angebote

  • Kleiderkammern, Möbelbörsen, Sozialkaufhäuser, Tafeln
  • Angebote für Obdachlose (Wärmestuben und Suppenküchen)



https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/themenfelder_beratung_und_niedrigschwellige_angebote_de.html