Aktuelles und Archiv

Auf einen Kaffee mit ...

auf_einen_kaffee_mit_300_122.pngDie Bundestagswahl am 26. September bringt viele Fragen zur sozialen Teilhabe und zur sozialpolitischen Zukunft unseres Landes mit sich. Wir haben mit Kandidatinnen und Kandidaten für ein Bundestagsmandat gesprochen.

Mit dabei sind Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Carsten Schneider (SPD), Martin Mölders (FDP), Petra Sitte (DIE LINKE) und Mike Mohring (CDU) ...

mehr

© Diakonie Katastrophenhilfe

Haiti - Zerstörung und Leid nach starkem Erdbeben

Schwere Naturkatastrophen haben Haiti verwüstet – eines der ärmsten Länder der Welt. Fast 2.000 Menschen haben ihr Leben verloren. Tausende sind verletzt und obdachlos. Die Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt vor Ort mit 200.000 Euro Soforthilfe. Erste Hilfsgüter sind auf dem Weg.

Bitte helfen Sie mit!

mehr

Diakonie und Diakonie Katastrophenhilfe rufen zu Spenden für Betroffene der Unwetter-Katastrophe auf

Die Evangelische Kirche im Rheinland und die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe haben ein Spendenkonto eingerichtet, um den Menschen schnell zu helfen.

Wir haben in Mitteldeutschland 2002 und 2013 jeweils im Sommer schlimme ...

mehr

Online-Spendenaktion für Kinder brachte 30.000 Euro

Von Lissabon nach Riga
Mehr als 40 Teams und Einzel-Starter erliefen gemeinsam etwa 4.000 km im Rahmen des „Lauf und Schenke Online-Laufs“ zugunsten der "Aktion Kindern Urlaub schenken". Das entspricht der Strecke von Lissabon bis Riga. Knapp 30.000 Euro sind diesmal zusammengekommen. Weitere Zahlungen werden noch erwartet. Der Online-Lauf endete am 25. Juli.

mehr

Lauf & Schenke Online-Lauf

Die „Aktion Kindern Urlaub schenken“ lädt ein zum zweiten Lauf & Schenke Online-Lauf. Im vergangenen Jahr erbrachte das virtuelle Spenden-Event fast 40.000 Euro Spenden. Wegen des großen Zuspruchs – und wegen der Corona-Pandemie – bitten wir erneut Partnereinrichtungen, Spenderinnen und Unterstützer zwischen dem 5. und 25. Juli online für den guten Zweck zu laufen.

Die Idee: Jeder joggt oder wandert möglichst viele Kilometer – allein oder als Familie, als Wohngruppe oder kleines Team, als Trainingslauf, Wettkampf oder besonders langen Spaziergang. Anmelden können Sie sich ab sofort unter www.urlaubschenken.de.

Gottesdienst zur Einführung Dr. Martina von Witten

witten_mit_geistlichen3_web_318.jpgDie Bartholomäuskirche, eine barocke Kuppelkirche im Norden Halles, bietet viel Platz, um die noch geltenden Infektionsschutzregeln einzuhalten. Hier wurde heute Dr. Martina von Witten feierlich für ihren Dienst als Kaufmännische Vorständin der Diakonie Mitteldeutschland verpflichtet und im Gottesdienst gesegnet.

Oberkirchenrat Christoph Stolte zur Begrüßung: Stolte: „Schön, dass Du da bist. Schön, dass wir gemeinsam Verantwortung tragen im Vorstand

mehr

Auf einen Kaffee mit ...

auf_einen_kaffee_mit_300_122.pngAm 6. Juni wird in Sachsen-Anhalt gewählt. Das haben wir zum Anlass genommen und fünf Politikerinnen und Politiker auf ein digitales Kaffeetrinken eingeladen. Wir wollten von Ihnen wissen, wie wir die soziale Teilhabe aller Menschen in Sachsen-Anhalt besser gestalten können. Die Antworten auf unsere Fragen veröffentlichen wir über die Woche verteilt – Seien Sie gespannt!

Mit dabei sind Dr. Lydia Hüskens (FDP Sachsen-Anhalt), Cornelia Lüddemann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt), Tobias Krull (CDU Sachsen-Anhalt), Dr. Katja Pähle (SPD Sachsen-Anhalt) und Eva von Angern (DIE LINKE. Sachsen-Anhalt).

mehr

Zwischen Not und Hoffnung

„Bahnhofsmissionen sind ein Frühwarnsystem für gesellschaftliche und soziale Entwicklungen. Veränderungen beim Thema Armut fallen hier besonders schnell auf. Die Entwicklung ist besorgniserregend.“ Constantin Schnee (56), Leiter der Bahnhofsmission Halberstadt, schildert im Gespräch, wie dramatisch sich die Situation für Menschen in Notlagen seit Beginn der Corona-Pandemie verschärft hat.

Mehr lesen im BLOG

Martina von Witten ist die Neue

Seit 1. Februar Kaufmännische Vorständin und damit auch Leiterin der Geschäftsstelle der Diakonie Mitteldeutschland. Eine kleine Bilanz der ersten Tage gibt Martina von Witten hier zu Protokoll:
So stellt sich wohl niemand die ersten Tage im neuen Job vor. Ein Ausnahmezustand in mehrfacher Hinsicht. Den Kolleginnen und Kollegen habe ich mich mit einer Video-Botschaft vorgestellt.

mehr

Dr. Wolfgang Teske in Ruhestand verabschiedet

25 Jahre war Dr. Wolfgang Teske in Leitungspositionen der Diakonie, davon knapp zehn Jahre Kaufmännischer Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland. Heute wurde er mit einem festlichen Gottesdienst unter Beachtung aller Infektionsschutz-Vorgaben in den Ruhestand verabschiedet.

Ab 1. Februar übernimmt seine Nachfolgerin Dr. Martina von Witten die entsprechenden Aufgaben im Zweier-Vorstand

mehr

Spendenaktion Brot für die Welt

Mit einem Gottesdienst in der Köthener Kirche St. Jakob haben wir am 29. November um 15 Uhr die 62. Spendenaktion von Brot für die Welt in Sachsen-Anhalt und Thüringen eröffnet. Unter dem Motto „Kindern Zukunft schenken“ sammelt die evangelische Hilfsorganisation in den kommenden Monaten wieder Spenden für weltweite Hilfsprojekte.

mehr

25. November 2020

Mitgliederversammlung

Eine Premiere und noch ungewohnt, aber durchaus machbar: unsere jährliche Mitgliederversammlung als Videokonferenz.
Eine gute Erfahrung für unsere Zusammenarbeit in der Krise.
Mehr Bilder auf unserer Facebook-Seite.

Haus- und Straßensammlung

in den Bundesländern Thüringen und Sachsen-Anhalt und in Teilen Brandenburgs und Sachsens

13. bis 25. November

Jetzt online spenden!

Erster Lauf & Schenke Online-Lauf

Die „Aktion Kindern Urlaub schenken“ lädt ein zum ersten „Lauf & Schenke“ Online-Lauf.
Jeder joggt oder wandert möglichst viele Kilometer an einem Ort seiner Wahl – allein oder als Familie, als Wohngruppe oder kleines Team. Anmeldungen sind möglich unter www.urlaubschenken.de.

Andacht zu Ostern

Wann beginnt der Morgen? Wenn das Bedrohliche der Nacht weicht, wenn aus einem dunklen Nebeneinander ein menschliches Miteinander wird … sagt OKR Christoph Stolte in der Oster-Andacht, die wir in der Geschäftsstelle aufgezeichnet haben.

Die Andacht kann auf Youtube angeschaut werden,
ebenso auch noch die Andacht zum Karfreitag.

Was bleibt.

Die Wander-Ausstellung und ihre Begleitveranstaltungen bieten Gelegenheiten, über die Themen „Sterben und Zuversicht“, „Versöhnen und Vererben“ und über das, was bleibt und bleiben soll, ins Nachdenken und ins Gespräch zu kommen.

mehr unter www.was-bleibt.de

Wohlfahrtsverbände in Thüringen fordern schnellstens handlungsfähige Landesregierung

Es geht um die Menschen in Thüringen, weder um einzelne Politiker, noch um politische Parteien. „Das Parlament muss jetzt handeln und einen Weg eröffnen, um mit einer stabilen Landesregierung gemeinsam das Land Thüringen voranzubringen.“, sagt Oberkirchenrat Christoph Stolte, Vorsitzender der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen. mehr

Mitgliederversammlung 2019

Diese Mitgliederversammlung heute war etwas Besonderes. Während Vertreterinnen und Vertreter unserer Mitgliedsorganisationen einmal im Jahr in Halle zusammenkommen, um den Jahresabschluss des Vorjahres zu genehmigen, Berichte der Gremien und des Vorstandes hören und wichtige Verbandsentscheidungen treffen, ging es heute auch darum, die Besetzung der Mitgliederversammlung für den Diakonischen Rat, die Mitglieder der Diakonischen Konferenz und den Vorsitz der Mitgliederversammlung neu zu wählen. Letzteren hat nach geheimer Wahl nun Holger Thiele inne. Thiele ist Vorstand im Diakonissenmutterhaus Cecilienstift in Halberstadt.

mehr

12. September 2019 | Impulstag "vor allem köstlich"

Vor allem köstlich war es ja: singen, lachen, fröhliche Menschen treffen, ermutigt werden. 700 Teilnehmende in der Händelhalle in Halle. Vortrag und Gottesdienst, zwölf Werkstätten inklusive Stadtführung und Besichtigung MDR-Funkhaus, Bläser, Band, Jazz-Chor …

Impulsredner und Ermutiger Johannes Warth: „Warum nicht öfter frohlocken? Da stecken zwei gute Worte drin: froh und lockend

mehr

Thementag "Digitale Disruption - Bereit für die Zukunft?"

10. September 2019 | Eine sich verändernde, zunehmend digitale Lebenswelt stellt diakonische Unternehmen vor die Aufgabe, ihr Dienstleistungsangebot anzupassen und die Nähe zum Menschen anders oder gar neu zu denken. Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen auf die Diakonie? mehr

Aufruf zur #unteilbar-Demo

21.08.2019 | Gemeinsam wollen wir für eine offene und solidarische Gesellschaft eintreten, in der Menschenrechte unteilbar und vielfältige Lebensentwürfe selbstverständlich sind – in Sachsen, Deutschland und weltweit. Wir stellen uns gegen jede Form von Diskriminierung und Hetze! Darum ruft ein breites Bündnis aus über 300 Organisationen zur bundesweiten #unteilbar-Demo am
24. August in Dresden
auf.