Pressemitteilungen

 

14.08.2019

Diakonie hat Rahmenvertrag für mehr Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen mitgezeichnet

Zum 1. Januar 2020 tritt die dritte und wohl wichtigste Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes in Kraft. Damit werden die Leistungen für Menschen mit Behinderungen aus dem jetzigen Fürsorgesystem der Sozialhilfe in ein neues Teilhabe- und Leistungsrecht im Neunten Sozialgesetzbuch überführt. Die Regelungen des neuen Leistungsrechts für das Land Sachsen-Anhalt wurden in den zurückliegenden 20 Monaten intensiv und kontrovers verhandelt zwischen Sozialministerium und Sozialverbänden, darunter auch die Diakonie Mitteldeutschland. Nun gibt es dazu einen Rahmenvertrag, der heute von allen Beteiligten unterzeichnet wurde.

mehr

 

Dr. Reinhard Turre - Verabschiedung aus dem Direktorenamt am 3.12.2004 in Magdeburg

07.08.2019

Wegbereiter und Begleiter von Format

Zum Tod von Dr. Reinhard Turre,
früherer Direktor der Diakonie in der Kirchenprovinz Sachsen

Am 5. August starb Dr. Reinhard Turre in Leipzig. Die Diakonie Mitteldeutschland trauert um einen wichtigen Wegbereiter und Leiter evangelischer Sozialer Arbeit.
Turre wurde am 26. Juli 1941 in einem Pfarrhaus in Mühlhausen in Thüringen geboren, wuchs im nahgelegenen Großengottern auf und studierte von 1960 bis 1965 in Halle und Berlin Theologie. Danach war er vier Jahre Inspektor (Hausleiter) im Reformierten Konvikt in Halle, promovierte 1969 an der Martin-Luther-Universität. Er heiratete im selben Jahr und ging für sechs Jahre ins Pfarramt in Roitzsch bei Bitterfeld.

mehr

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/presse_pressemitteilungen_de.html