Organisationsstruktur und Beteiligungen

Organisationsstruktur und Beteiligungen

Organisationsstruktur

Das Organigramm (2020) beschreibt den Organisationsaufbau der Geschäftsstelle der Diakonie Mitteldeutschland im Berichtszeitraum.

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten und Mitgliedschaftsverhältnisse (ITZ 9)

Die Diakonie Mitteldeutschland als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen-Anhalt und Thüringen hat 262 Mitglieder.

Sie

  • ist Alleingesellschafter der DS Immobilienverwaltung GmbH, die Immobilien aus vormals diakonischem Eigentum sowie der Diakonie Mitteldeutschland gehörende Grundstücke verwaltet,
  • besitzt eine Mehrheitsbeteiligung (74 Prozent) an der DDG Datenverarbeitungs-Dienstleistungsgesellschaft mbH, die Service-Dienstleistungen im Bereich der Personalverwaltung erbringt,
  • ist zu einem Anteil von 7,55 Prozent an der Diakonisches Bildungswerk Johannes Falk gGmbH beteiligt, die auf den Gebieten der Allgemein-, Persönlichkeits- und Berufsausbildung tätig ist, und
  • hält eine kleine Beteiligung (1,23 Prozent) an der Ökumenische Klinik für Psychiatrie gGmbH, die ein entsprechendes Krankenhaus betreibt,
  • hält weiterhin eine Beteiligung von 12,2 Prozent an der Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH, einem Krankenhausträger in Thüringen.

Die Diakonie Mitteldeutschland ist unter anderem Mitglied in der jeweiligen LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Organe der Diakonie Mitteldeutschland und Organmitglieder (ITZ 4)

Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ der Diakonie Mitteldeutschland. Ihr gehören alle ordentlichen Mitglieder an, die jeweils einen Vertreter entsenden. In der Regel findet einmal pro Jahr eine Sitzung statt. Vorsitzender der Mitgliederversammlung ist Holger Thiele.

Vorstand
Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte und setzt die Beschlüsse der anderen Organe der Diakonie Mitteldeutschland um.
Dem Vorstand gehören an:
- OKR Christoph Stolte, Vorstandsvorsitzender, Leipzig
- Dr. Wolfgang Teske, Kaufmännischer Vorstand, Leipzig, (bis Januar 2021)
- Dr. Martina von Witten, Kaufmännische Vorständin, Biederitz, (ab Februar 2021)

Diakonischer Rat
Der Diakonische Rat führt die Aufsicht über die Tätigkeit des Vorstandes und begleitet diesen bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben.
Mitglieder des Diakonischen Rates sind:
- Landesbischof Friedrich Kramer (Vorsitzender), Magdeburg
- OKR Stephan Große, Weimar
- Kirchenpräsident Joachim Liebig, Dessau
- Dr. Stephan Müller-Leddin, Apolda
- Dr. Klaus Scholtissek, Lobenstein
- Andrea Schwalbe, Gotha
- Gabriele Schwentek, Halberstadt
- Dr. Björn Starke, Erfurt
- Holger Thiele, Halberstadt

Diakonische Konferenz
Die Diakonische Konferenz ist das Forum für die Meinungsbildung auf allen Gebieten diakonischer Arbeit einschließlich der Diakoniepolitik. In ihr wirken Angehörige der Mitgliedseinrichtungen, Angehörige der Fachverbände, Angestellte der Geschäftsstelle der Diakonie Mitteldeutschland und hinzuberufene Personen zusammen.