Innehalten, aber sportlich!

Impulstag in Staßfurt
Schwimmen zum Impulstag? Na gut, nicht auf dem Weg dahin, aber erstmals als Werkstatt in dieser Veranstaltung. Warum so ein Tag mit Vortrag, Gottesdienst, Gesprächen, Liedern und Gebet auch sportliche Angebote macht, mag auf den ersten Blick verwundern, doch unter dem Motto „anhalten – innehalten“ nutzten viele der 570 Teilnehmer gern die Möglichkeit zur körperlichen Ertüchtigung im Salzland Center Staßfurt.

Impulstagsreferent Rainer Schmidt stimmte die Besucher ein mit überraschenden und tiefsinnigen Einblicken und einer guten Prise Selbstironie. Dass er auch meisterlich Tischtennis spielt, sieht man ihm wirklich nicht an …

Joachim Liebig, Kirchenpräsident der Landeskirche Anhalts, sprach nicht nur vom Salz der Erde, sondern brachte auch gleich einen großen Klumpen davon mit. Zwischen falscher Bescheidenheit und überzeichneter Größe verortete Liebig den Weg einer vertrauensvollen und stärkenden christlichen Gemeinschaft. Die sammelte dann im Gottesdienst auch 1.400 Euro für den Einsatz der Diakonie Katastrophenhilfe in Ostafrika.

Die Einladung zum nächsten Impulstag steht: 13. September 2018 in Arnstadt.

Schön, dass Sie heute bei uns sind. Dieser Tag wird durch Sie bereichert. Weil wir an der Gestaltung des Impulstages ständig weiterarbeiten, möchten wir von Ihnen gern wissen, wie Sie den Tag heute erlebt haben. DANKE! Sie helfen uns für die Planung der nächsten Veranstaltungen.
Ihre Meinung ist uns wichtig!

https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/aktuelles_innehalten_aber_sportlich_de.html